Balkon & Garten

Alter Bauerngarten mit bunten Blumen und Flechtzaun

Torf ist zwar jünger als Kohle, doch trotzdem ein fossiler Rohstoff und eine endliche Ressource. Dadurch, dass er aus trockengelegten Mooren abgebaut wird, trägt seine Verwendung auch zum anhaltenden Lebensraumverlust vieler Arten und zur Klimaschädigung bei. Denn nur intakte Moore können Kohlendioxid speichern. Dabei gibt es bereits heute gute Alternativen bei der Verwendung von Blumenerde im eigenen Balkon und Garten.

Moos und Efeu auf einem Dach

Feuchtigkeit und Wärme im Garten lassen die Pflanzen sprießen. Doch diese Bedingungen lieben auch die Schnecken. Wie Pilze und Insektenfraß machen die Schneckenangriffe den Pflanzen zu schaffen, besonders auch im Gewächshaus. In diesem Zusammenhang wollen wir auf ein interessantes Verfahren hinweisen.